Druckgrafik

Haben Sie schon einmal daran gedacht einen echten Picasso Ihr eigen zu nennen? Druckgrafiken kaufen muss nicht unerschwinglich sein. Druckgrafiken (häufig Originalgrafiken genannt) sind hochwertige Kunst-Grafiken, die vom Künstler durch aufwendige Druckverfahren hergestellt werden.

Sie können Druckgrafiken von berühmten Künstlern zu einem vertretbaren Preis kaufen. Über die Zeit erreichen Druckgrafiken Preissteigerungen wie bei Gemälden. Eine strenge Limitierung, nummeriert und vom Künstler handsigniert ist jede Druckgrafik ein Original.


>>Alle anzeigen



Lithographie kaufen

 

Siebdruck kaufen

 

Radierung kaufen

 

>>Alle anzeigen

Kaufberatung Druckgrafik

Die Druckgrafik Kunst ist weit verbreitet und bei Kunstliebhabern und Künstlern beliebt. Der Künstler schafft sein Kunstwerk, indem er aufwendig eine Form bearbeitet und diese direkt auf einen Träger wie Papier druckt. Es handelt sich um eine künstlerische Druckgrafik, wenn die Ausgabe limitiert ist und die Formen nach dem Schaffensprozess vollständig zerstört werden. Die Art der Druckgrafik Kunst wird allgemein anhand der verwendeten Form klassifiziert. Nicht zu verwechseln mit dem Druck von originalen Gemälden. 
Nachfolgend finden Sie hilfreiche Tipps und Erklärungen zur künstlerischen Druckgrafik:

> Welche Formen der Druckgrafik gibt es?
> Die künstlerische Druckgrafik
> Merkmale der Druckgrafik
> Mit welchen Verfahren werden Druckgrafiken erstellt?
> Welche Druckgrafik passt zu mir?
> Druckgrafik und Kunststile
> Investion in Druckgrafik

> Bekannte Druckgrafik-Künstler

> Fazit für die Kaufentscheidung

 

Typen der Druckgrafik

Die bekannteste Art der Druckgrafik ist die Lithographie. Als Form kommt hier ein Stein, oft Kalkstein zur Anwendung. Ihr ähnlich ist die Druckgrafik Kunst der Zinkographie. Anstatt eines Steins wird hier eine Zinkplatte verwendet. Die Zinkplatte wird häufig durch den Künstler präpariert, so dass Ihre Oberfläche der natürlichen Beschaffenheit eines Steins ähnlich ist. Bei einer Radierung oder auch der Aquatinta kommt als Form ebenfalls eine Metallplatte zur Anwendung. Diese Platte wird mit Lack oder Harz beschichtet und darauf das Bild der Druckgrafik eingebracht. Bekannt sind auch der Holzschnitt oder Holzstich, wobei stets als Form ein Holzblock verwendet wird. Bei der Druckgrafik-Art der Serigraphie wird für den Druck ein Sieb verwendet, welche nur die Farben des Bildes auf den Träger zulässt. Daneben wenden Künstler auch Mischformen der Druckgrafik Kunst an. Internationale Bekanntheit erlangte Rufino Tamayo für seine entworfene Technik der "Mixografia". Diese Technik der künstlerischen Druckgrafik stellt durch die Verwendung unterschiedlicher Materialien und Formen eine dreidimensionale Textur auf dem Träger her.

Die künstlerische Druckgrafik

Alle druckgrafischen Verfahren wurden zur Zeit Ihrer Entstehung für den alltäglichen Gebrauch genutzt. So reichen die ersten Anwendungen grafischer Verfahren in Europa bis in das Mittelalter zurück. Abgebildet wurden meist religiöse Motive für den Hausgebrauch. Nach und nach bedienten sich Künstler der Druckgrafik-Techniken und entwickelten die Druckgrafik als Teil der bildenden Kunst.

Welche Idee steckt hinter der Druckgrafik?
Die Druckgrafik ist ein vom Künstler geschaffenes Werk. Der Künstler erbringt seine Kreation über eine Form wie z.B. Stein oder Holz auf einen Träger wie Papier. Das Werk wird vom Künstler direkt auf die Platte oder Form erbracht. Die Ausgabe muss limitiert sein und die Platten müssen am Ende des Schaffungsprozess unbrauchbar gemacht oder vollständig zerstört werden, damit ein Nachdruck nicht mehr möglich ist.
Die originale Druckgrafik
Häufig wird als Synonym für die originale Druckgrafik der Begriff der Originalgrafik genannt. Hintergrund dafür ist das Ziel des Künstlers durch den Druck der Grafiken in einem schöpferischen Prozess die künstlerische Kreation zu schaffen. Dies ist nicht zu verwechseln mit der Vervielfältigung eines geschaffenen Werkes in unendlicher Zahl zu kommerziellen Zwecken wie dies bei Kunstdrucken der Fall ist. Bei der Druckgrafik ist die Vervielfältigung Teil der Kreation des Künstlers und wird in manuellen Verfahren in einer streng limitierten Auflage durchgeführt. Jede Druckgrafik enthält bestimmte Merkmale, die sie als Originalgrafik erkennbar machen.

Was Sie bei Druckgrafiken beachten sollten

Um die Echtheit von Druckgrafiken zu garantieren, gibt es bestimmte Merkmale, auf die Sie bei einer Druckgrafik achten sollten: 
Merkmale der Druckgrafik

  • Jede Druckgrafik wird durch eine Auflage bestimmt. Diese wird durch den Künstler auf der jeweiligen Druckgrafik geschrieben und gibt die Zahl der Abzüge an.  
  • Eindeutige Nummer: Jede Grafik der Auflage erhält eine Ziffer im Zahlenbereich der Auflage. Dabei ist es in den meisten Fällen unerheblich, ob diese besonders hoch oder niedrig ist, da jeder Abzug mit einer eindeutige Zahl nummeriert wird und kein Rückschluss auf die Qualität des Druckes bietet. Die Zahl wird mit der Auflage auf dem linken unteren Bereich der Druckgrafik durch den Künstler geschrieben.
  • Signatur: Der Künstler signiert jeden Abzug per Hand um die Echtheit zu beglaubigen. Meist geschieht dies am unteren rechten Rand der Druckgrafik mit Bleistift.
  • Wasserzeichen: Der Druck der Grafiken entsteht entweder durch den Künstler selbst oder durch spezialisierte Druckgrafik-Werkstätten. Einige dieser Werkstätten signieren Abzüge durch Wasserzeichen (häufig am oberen Rand der Druckgrafik).
  • Abkürzungen: Manchmal besitzen Druckgrafiken besondere Abkürzungen wie H.C. oder B.A.T. Hierbei handelt es sich um Abzüge, die außerhalb der Auflage gemacht wurden und ursprünglich nicht für den Handel vorgesehen waren. Diese können vor dem Druck der Auflage entstanden sein, was kunsthistorisch von Bedeutung ist, da der Prozess der Entstehung nachvollzogen werden kann, oder es handelt sich um Vorzugsdrucke für den Künstler selbst. Insbesondere letztere werden analog zur Auflage in der Regel mit römischen Ziffern durchnummeriert und sollten eine Auflage von maximal 15 Abzügen nicht überschreiten. Genauere Erläuterungen zu diesen und anderen Bezeichnungen auf Druckgrafiken finden Sie hier: Abkürzung Druckgrafiken 

Mit welchen Techniken werden Druckgrafiken erstellt?

Die Verfahren der Erstellung von Druckgrafiken sind vielfältig. Gemeinsam ist ihnen, dass der Prozess der Erstellung der Druckgrafik aufwendig manuell durchgeführt wird. Eine allgemeine Einteilung kann vorgenommen werden, indem man betrachtet wie die zu druckenden Partien und die nicht zu druckenden Partien einer Druckgrafik im Verhältnis zu einander stehen. Damit werden Flach-, Tief-, und Hochdruckverfahren unterschieden. Beim Hochdruckverfahren stehen jene Teile der Grafik, die gedruckt werden sollen, über dem nicht zu druckenden Bereich. Ein typisches Beispiel für eine Druckgrafik, die durch das Hochdruckverfahren geschaffen wurde, ist der Holzschnitt. Beim Tiefdruckverfahren verhält es sich genau andersrum. Als Beispiel sei hier die Radierung genannt. Beim Flachdruck liegen die zu druckenden und nicht zu druckenden Flächen gleich auf. Dagegen wird beim Durchdruck ein Sieb oder eine Schablone zur Trennung genutzt. Daneben kann eine Einteilung der Technik auch in Form des Materials der Druckform vorgenommen werden, je nachdem, ob diese aus Stein, Holz oder Metall besteht.
 

Die richtige Druckgrafik finden

Motiv und Farbauswahl
Zu aller erst sollte Ihnen eine Druckgrafik gefallen. Hierbei sind die Motive, die Künstler für Ihr Werk wählen von zentraler Bedeutung. Das Motiv einer Druckgrafik spiegelt immer auch die Perspektive des Künstlers wieder und transportiert Stimmungen, Erfahrungen und Gefühle. Die Themen dafür sind vielfältig und reichen von der Abbildung des Gesehenen oder Realen bis hin zum Phantastischen oder dem Gefühlten. Galeristen und Kunstfreunde unterscheiden 2 Sphären. Unabhängig von der Zeit und dem Kunststil, dem eine Druckgrafik zugeordnet wird, sind das figurative und abstrakte Grafiken. Während bei ersteren Figuren, seien es Landschaften, Personen oder Gebäude erkennbar sind, verschwimmen bei abstrakten Grafiken Linien und Formen des Motivs. Farben unterstreichen das Motiv und können sehr gut Stimmungen wiedergeben. Der Farbauswahl des Künstlers kommt eine ebenso herausragende Bedeutung für das Werk zu wie das Motiv. Teilweise kolorieren einzelne Künstler ihr Werk nach dem Druckvorgang per Hand nach. Auf der anderen Seite kann der Künstler durch einen schwarz-weiß Druck mit Hilfe von Grautönen Linien und Formen betonen und so den Betrachter noch mehr auf das Motiv fokussieren.
Technik und Textur
Nicht immer ist beim Betrachten einer Druckgrafik auf dem ersten Blick zu erkennen, welches Druckverfahren angewandt wurde. Trotzdem hat das Material der Druckform Auswirkung auf das Druckbild eines Abzuges. Insbesondere bei der Verwendung von Stein als Form ist die natürliche, körnige Struktur des Steins auf der Druckgrafik zu erkennen. Dagegen wird bei der Serigraphie oder der Radierung eine glatte Oberfläche der Druckform bevorzugt, um alle Details des Bildes sauber auf den Träger zu bringen. 

Druckgrafiken und Kunststile

Die Druckgrafik als Teil der bildenden Kunst wird von Vertretern aller wichtigen Kunstrichtungen und -stilen angewandt. Im folgenden können Sie Druckgrafiken nach den Stilen suchen und so die für Sie passende Druckgrafik finden.
  Abstrakte Kunst kaufen

 

Moderne Kunst kaufen

 

Pop Art kaufen

 

Surrealistische Kunst kaufen

 

Realismus Kunst

 

Expressionistische Kunst kaufen

 

Informelle Kunst

 

Zeitgenössische Kunst online kaufen

 

Stillleben Kunst kaufen  

Preise von Druckgrafiken

Der Preis einer Druckgrafik wird durch die Höhe der Auflage und die Nachfrage bestimmt. Die Nachfrage ist umso höher je bekannter und bedeutender ein Künstler ist. Hat man hier ein Preisniveau eines Künstlers gefunden, entscheidet auch die Größe der Druckgrafik und der Aufwand bei der Erstellung einer Edition.
Warum sollte ich eine Druckgrafik kaufen?
Druckgrafiken sind nicht nur schön. Streng limitiert, nummeriert und signiert ist jede Druckgrafik ein Original. Durch die Zerstörung der Trägerplatten am Ende des Schaffungsprozesses des Künstlers, sind weitere Auflagen nicht möglich. Durch diese strenge Limitierung sowie der Unterschrift des Künstlers oder einer Markierung werden wertsteigernde Effekte erzielt.
Welche Besonderheiten gibt es, wenn ich eine Druckgrafik kaufen möchte?
Um sicher zu stellen, dass mein Kunstwerk im Wert steigt, sollte ich auf das Renommee des Künstlers und die Auflage der Druckgrafik achten. Verfügt der Künstler über internationales Renommee, so gibt es im Regelfall eine steigende Nachfrage nach dessen Werken. Zum anderen ist für die Wertentwicklung die Auflage wichtig. Je geringer die Auflage, desto begehrter ist auch mein Exemplar.
Das Echtheitszertifikat
Sie müssen kein Kunstprofi sein, um eine Druckgrafik zu kaufen. Sie erhalten bei Zalarte stets ein Echtheitszertifikat der Galerie. Heben Sie dieses gut auf, es ist Ihr Nachweis, dass Sie ein Original erworben haben.

 

Bekannte Druckgrafik-Künstler

Druckgrafiken von Picasso
Druckgrafiken von Joan Miró
Druckgrafiken von Günter Grass
Druckgrafiken von Chillida
Druckgrafiken von Tàpies
Druchgrafiken von Georg Baselitz
Druckgrafiken von Antonio Saura

 

Fazit für die Kaufentscheidung

Die originale Druckgrafik ist das Ergebnis des schöpferischen Prozesses eines Künstlers und wird damit als Teil der bildenden Kunst angesehen. Originale Druckgrafiken sollten bestimmte Merkmale, wie eine limitierte Auflage und die Signatur des Künstlers beinhalten. Die Druckverfahren, die bei der Herstellung von Druckgrafiken angewendet werden sind manuell und aufwändig. Die verwendete Druckgrafik-Technik hat Einfluss auf die vom Künstler beabsichtigte Textur und Farbauswahl des Werks. Die Motive der Druckgrafiken erfahren keinerlei Beschränkung. Das gleiche gilt auch für die Einordnung in Kunstrichtungen und Kunststile.
Für Kunstliebhaber und Kunstsammler bietet die Druckgrafik eine vergleichsweise günstige Gelegenheit Kunst zu erwerben. Dabei kommt dem Renommee des Künstlers und die Höhe der Edition entscheidende Bedeutung für den Preis einer Druckgrafik zu. Durch den Kauf von Druckgrafiken bedeutender Künstler können über die Zeit Wertsteigerungen erzielt werden.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Druckgrafik Künstler