Eduardo Arroyo

Eduardo Arroyo (Madrid, 1937) ist einer der zeitgenössischen spanischen Maler mit großer internationaler Projektion. Arroyo hat sich in allen Bereichen der bildenden Kunst hervorgetan - Malerei, Grafik, Zeichnen, Skulptur, Collage, Theater und Schreiben. Sein Stil mit Einflüssen von Dadaismus, Pop-Art und Surrealismus ist geprägt von Ironie, sozialer Satire und politischer Kritik. Diese Merkmale sind in seinen Kreationen sichtbar, die populären Charakteren und den großen Mythen der Kultur und Geschichte gewidmet sind. Eduardo Arroyo ist ein facettenreicher und vielseitiger, produktiver Schöpfer von Essays, künstlerischen Themen und hat der spanischen Bildtradition eine neue narrative Kategorie hinzugefügt: Humor, akkurate Ironie und spritzige figurative Verbalisierung, was seine ursprüngliche Berufung als Schriftsteller widerspiegelt. 1982 erhält Arroyo den Staatspreis für Bildende Kunst.

  

Seite:  1 

Eduardo Arroyo, Portrait von James Joyce

Eduardo Arroyo, Portrait von James Joyce (1992)

1.525,00 EUR
Eduardo Arroyo, Gutenberg und seine Galaxie

Eduardo Arroyo, Gutenberg und seine Galaxie (1993)

900,00 EUR
Eduardo Arroyo, Don Quijote und Sancho Panza

Eduardo Arroyo, Don Quijote und Sancho Panza (1997)

1.525,00 EUR
Eduardo Arroyo, Miguel de Cervantes

Eduardo Arroyo, Miguel de Cervantes (1997)

1.525,00 EUR
Eduardo Arroyo, Cleopatra (2004). Lithographie

Eduardo Arroyo, Cleopatra (2004)

950,00 EUR
  

Seite:  1 

Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Artikeln)